Viel aktuelle Beweise deuten auf die wohltuende Wirkung von Retin-A bei der Behandlung von schweren Fällen von Akne, sowie als im Alter, Sonne-geschädigte Haut und Schwangerschaftsstreifen. Jedoch, wie mit den meisten verschreibungspflichtigen Medikamenten, gibt es mögliche Nebenwirkungen, denen Sie beachten sollten bevor Sie mit der Behandlung beginnen.

Retin-A oder Tretinoin, ist ein Derivat von Vitamin A und ist in einer Vielzahl von Formen erhältlich. Retin-A-Creme ist schwächer als das Gel, da das Medikament weniger die Haut in Cremeform eindringen kann. Es handelt sich um trennen Akne Follikel und die Pickel an die Oberfläche zu bringen, sowie die Gründung neuer Pickel zu verhindern.

Seit einer der Effekte von Retin A Creme-Anwendungen soll die Pickel extrude es scheint zunächst, als ob es die Situation verschlimmert. Wie solche Dermatologen empfehlen, dass Sie ihm geben Zeit zum Arbeiten, manchmal bis zu einem Jahr oder mehr für maximale Retin A Ergebnisse.

Obwohl geringfügige Nebenwirkungen von A sind durchaus üblich Retin, sie sind in der Regel mild und werden innerhalb von sechs bis acht Wochen nachlassen. Sie können umfassen, ungewöhnliche Dunkelfärbung der Haut, leichte Verfärbungen oder Rötung. Leichten Peeling der Haut wurde auch in vielen Fällen berichtet, wie die Schwellung hat. Vermeiden Sie direkten Sonneneinstrahlung in den frühen Stadien der Verwendung von Retin-A, wie es dramatisch Ihre Chancen auf Sonnenbrand erhöhen wird.

Lassen Sie nicht die negativen Auswirkungen von Retin A Sie abhalten, dieses Behandlungsschema mit Ihrem Hautarzt besprechen; bei schweren Fällen kann dies das einzige Mittel sein, das für Sie arbeitet. Retin sprechen eine führt auf die Wirksamkeit dieser Medikamente Schwere Akne Ausbrüche unter Kontrolle zu bekommen.

Wenn Sie Haut befleckte haben empfiehlt es sich, natürliche Behandlungsoptionen ausprobieren, bevor Sie in starkes Rezept Anwendungen ansehen. Es gibt natürliche Formeln mit Vitaminen, Mineralien und Antioxidantien, die so effektiv wie ein Retin A Creme oder Gel sein können.

Es gibt viele andere Behandlungsmöglichkeiten für Akne, von Benzoylperoxid-OTC-Medikamente wie Clearasil, Oxy und Proactiv zur oralen Medikamenten wie Accutane, und Sie sicherlich, mit einem Dermatologen überprüfen sollte, um herauszufinden, welche die richtige für Sie ist. Retin A Ergebnisse sind recht günstig, da das für einige natürlichen Lösungen sind, ist es nur eine Frage der herauszufinden, welche die richtige für Sie ist.